Kontemplation, Meditation, Entspannung

Kontemplation
Kontemplation ist die Bezeichnung für konzentriertes Betrachten.
Man vertieft sich, um Erkenntnis zu gewinnen: über sich und die Dinge.
Kontemplation bedeutet eine intuitive Alternative zur logischen Herangehensweise, sich selbst und seinen Belangen auf die Spur zu kommen.

Ziel der Übung ist, über Entspannung und Einsicht inneren Frieden zu finden.

Einfach sein - wie und was man ist
Wir üben uns darin, etwas so zu sehen und zu nehmen, wie es ist - ohne einzugreifen oder es verändern zu müssen. Das gilt auch für uns selbst, indem wir uns lassen und ohne Einschränkungen annehmen. Es bei sich selbst auszuhalten ist nicht immer einfach, vor allem, wenn wir strenge und hartnäckige Maßstäbe anlegen.
Außerdem trainieren wir unsere Aufmerksamkeit und schulen uns in Achtsamkeit. Auch das ist oft mühsam, nämlich wenn sich die Aufmerksamkeit wieder und wieder zerstreut, und uns die Gedanken und Grübeleien immer wieder abschweifen lassen. Deshalb ist liebevolle Geduld und regelmäßiges Üben entscheidend.

Sinn und Zweck
Praktizierte Kontemplation

  • führt in unsere eigene Kraft und Mitte
  • verhilft zu Ruhe und innerem Frieden
  • wirkt beruhigend und entlastend bei Anspannung und Schlafstörungen
  • fördert Geduld und Ausgeglichenheit
  • unterstützt den Heilungsprozess bei psychosomatischen Erkrankungen
  • schenkt Klarheit auf der Suche nach dem eigenen Selbst

Themenauswahl:

  • In die Ruhe kommen
  • Friedliche Beziehungen
  • Vergebung und liebevoller Umgang
  • Mitgefühl und Herzensgüte
  • Sich selbst auf die Spur kommen

Praxis

Die geführte Kontemplation dauert 60 Minuten und findet in vertrauter Atmosphäre in Stille statt. Die Teilnehmerzahl der offenen Sitzungen ist begrenzt (5 bis 8 TN), weshalb eine Anmeldung erforderlich ist.

Wir üben im Sitzen auf Meditationsbänkchen (vorhanden), Kissen oder Stühlen.
Kostenbeitrag 10 € (Fünferkarte 45 €)

Die Termine finden je nach TN-Zahl wöchentlich bzw. vierzehntägig vormittags und/oder abends statt. Die aktuellen Tage und Zeiten erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail.